Kreuzweg Neuengamme – online

Skulptur: Françoise Salmon,  „Der sterbende Häftling“, Mahnmal in der Gedenkstätte Neuengamme
Foto: © Sören Brandes / CC-BY-SA-3.0 (via Wikimedia Commons)

Kreuzweg Neuengamme 2021 – online

Aufgrund der aktuellen Situation können wir den Kreuzweg leider auch in diesem Jahr nicht gemeinsam vor Ort in der KZ-Gedenkstätte beten.  

Das Freigelände der Gedenkstätte ist offen, aber es gelten dort die gleichen Regeln wie im sonstigen öffentlichen Raum (Abstände, maximal 5 Personen aus bis zu 2 Haushalten).

Kreuzweg im Video

Wir haben darum den Kreuzweg mit Kleinstgruppen gebetet und aufgezeichnet.

Das 55-minütige Video ist ab dem 11. März 2021 öffentlich zu sehen unter https://youtu.be/Lp6MBW611MQ  sowie auf der Homepage der Pfarrei Heilige Elisabeth: https://pfarrei-heilige-elisabeth.de/neuengammer-kreuzweg-2021/

Bitte weitersagen

Ökumenischer Lobpreis- und Segnungsgottesdienst

Neuer Termin im April.

Ökumenischer Lobpreisgottesdienst
Freitag, 16. April 2021, 19 Uhr
Edith-Stein-Kirche, Edith-Stein-Platz 1, 21035 Hamburg

Im Lobpreis treten wir vor den allmächtigen Gott.

Wir haben im vorigen Herbst beschlossen, eine Reihe von regelmäßigen Lobpreis- und Segnungsgottesdiensten zu veranstalten – etwa dreimal im Jahr an wechselnden Orten. Der erste ökumenische Gottesdienst fand im November in der katholischen Kirche St. Marien in Bergedorf statt; da ging es um das Thema „Verlust, Angst und Trauer“.

Der nächste Gottesdienst dieser Art soll am Freitag, 16. April 2021, um 19.00 Uhr in der katholischen Kirche Edith Stein stattfinden.

Selbstverständlich werden die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

Ihm, der alles in allem ist und von dem wir alles empfangen haben, drücken wir unsere Dankbarkeit aus und geben ihm alle Ehre. Wir loben ihn für alles, was er in seinem Segen an uns tut. So können wir in seiner Freiheit leben.

Indem wir unserer Liebe zu ihm Ausdruck verleihen, empfangen wir Trost und Stärkung. Er ist der Grund dieser Welt und der Grund unseres Lebens.

Sie sind herzlich eingeladen

Zu diesem Gottesdienst sind alle eingeladen, die eine lebendige Beziehung zu Gott haben – oder einfach nur neugierig sind, wie man Gott begegnen kann. Ihnen allen wird in besonderer Weise der Segen Gottes zugesprochen. Dazu lädt das Ökumenische Forum Bergedorf herzlich ein.

Nachlese

Für Glaubensgeschwister aus unterschiedlichen Gemeinden konnten wir am 12. Februar 2021 einen wunderbaren Präsenzgottesdienst in der Maria-Magdalenen Kirche, Kirchenallee 1, 21465 Reinbek feiern, mit einer launigen Predigt zum Thema Liebe und Sexualität von Hermann Kettenbach, Pastor der Friedenskirche in Lohbrügge und Paaren im Anschluss Gottes Segen zusprechen. Gabriele Buchhardt hat allen Besuchern am Ende mit den wunderbare Pappherzen zum aufklappen eine große Freude bereitet. Im Namen der Lobpreisgemeinde von Reinbek kann ich sagen, dass es eine große Bereicherung war! Gabrielle Stangl

Bitte weitersagen