Fastenimpulse 2022

Die Caritas im Norden sorgt für Inspiration in der Fastenzeit und verschickt, beginnend am Aschermittwoch (Mittwoch, 2. März 2022) und bis einschließlich Ostersonntag (17. April 2022), insgesamt acht Impulse zur ….

Lobpreis- und Segnungsgottesdienst

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Die Jahreslosung inspiriert zu einem besonderen Gottesdienst am Freitag, 18. März 2022 um 19 Uhr …

Weltgebetstag am 4. März 2022

In diesem Jahr feiern gleich zwei Gemeinden des Ökumenischen Forums Bergedorf Gottesdienste zum Weltgebetstag am Freitag 3. März 2022 …

Segensreiche Weihnachten

Weihnachten ist das Fest von Gottes unzerstörbarer Zusage. Wo wir als Menschen sind, ist Gott da. Immer. Überall. Für jede:n. Wir feiern, dass dieses Vertrauen kein blindes Vertrauen ist. Warum nicht? Weil wir auf ihn verweisen können, auf Jesus von …

mehr lesen …

Ökumenische Adventsvesper

Am 1. Advent, Sonntag, 28. November 2021, feiern wir gemeinsam und in guter Tradition um 18 Uhr eine Adventsvesper in der Kirche St. Petri und Pauli. Tradition? Ja, tatsächlich soll eine Adventsvesper vor vielen Jahren, die erste ökumenische Gottesdienstfeier in …

mehr lesen …

Gedenkrundgang am 9. November 2021

Gedenkrundgang anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht

Dienstag, 9. November 2021

Beginn um 18 Uhr vor der Katholischen Kirche St. Marien, Reinbeker Weg 8, Bergedorf

Geplant ist ein 2,5 km langer Fußweg durch Bergedorf, welcher um ca. 19.30 Uhr an der Erlöserkirche endet. An neun Stationen mit  Stolpersteinen halten wir kurze Zeiten des Gedenkens. Schließen Sie sich gerne dem Rundgang an!

Bitte weitersagen

Segnungs- und Lobpreisgottesdienst

Segnungs- und Lobpreisgottesdienst am 22. Oktober 2021 um 19 Uhr,
Vineyard, Glasbläserhöfe 4, 21035 Hamburg (Schule)

Dankt dem Herrn, denn er ist gut!

Dazu wollen wir uns zu einem Gottesdienst versammeln und dem Herrn danken. Sie sind eingeladen und können Ihren persönlichen Dank vor Gott bringen.  

Das wird ein sehr interessanter Gottesdienst und wir werden vom Himmel hören.

Das Ökumenische Forum Bergedorf lädt Sie herzlich ein, diesen Gottesdienst in den Räumen der Vineyard Gemeinde mitzufeiern.

Wenn Sie an dem Format Lobpreisgottesdienst mehr Interesse haben, schauen Sie bei unserer Mitgliedsgemeinde, der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Reinbek auf den neuen Flyer.

Bitte weitersagen

Kreuzweg Neuengamme 2021- online

Kreuzweg Neuengamme 2021 – online

Aufgrund der aktuellen Situation können wir den Kreuzweg leider auch in diesem Jahr nicht gemeinsam vor Ort in der KZ-Gedenkstätte beten.  

Das Freigelände der Gedenkstätte ist offen, aber es gelten dort die gleichen Regeln wie im sonstigen öffentlichen Raum (Abstände, maximal 5 Personen aus bis zu 2 Haushalten).

Kreuzweg im Video

Wir haben darum den Kreuzweg mit Kleinstgruppen gebetet und aufgezeichnet.

Das 55-minütige Video ist ab dem 11. März 2021 öffentlich zu sehen unter https://youtu.be/Lp6MBW611MQ  sowie auf der Homepage der Pfarrei Heilige Elisabeth: https://pfarrei-heilige-elisabeth.de/neuengammer-kreuzweg-2021/

Bitte weitersagen

Segensreiche Weihnachten

2020 ist Weihnachten ein ganz besonderes Fest und es passt damit – wie immer und völlig unabhängig vom Weltgeschehen – in unsere Zeit.

Als Mensch kommt Gott zu uns.

In vielen Kirchen gibt es weder Heiligabend noch an den Weihnachtsfeiertagen Gottesdienste, Andachten oder Messen. Das wird fehlen. Dort wo gefeiert wird, sehen die Bedingungen, den unbedingt erforderlichen Hygienekonzepten geschuldet, anders als sonst aus. Die gute Nachricht ist: Gott kommt trotzdem in die Welt!

Wir wünschen allen Menschen segensreiche, friedliche Weihnachten!

Bleiben Sie bitte unbedingt vorsichtig und gesund oder werden Sie es schnell wieder und kommen Sie gut ins Neue Jahr!

Ihr
Ökumenisches Forum Bergedorf

Bitte weitersagen

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Reichspogromnacht

… statt des geplanten Gedenkrundgangs

Einladung:

Montag, 9. November 2020

Beginn um 18 Uhr, Katholische Kirche St. Marien, Reinbeker Weg 8, 21029 Bergedorf

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es in diesem Jahr leider nicht möglich, den Gedenkrundgang anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht in gewohnter Form stattfinden zu lassen.

Das Gedenkens und der gemeinsame Widerstand gegen Ausgrenzung, Antisemitismus und jede andere Form menschenverachtenden Tuns  sind uns aber auch unter erschwerten Bedingungen wichtig.

Darum laden wir zu einem kurzen ökumenischen Gedenkgottesdienst ein.

In einer kurzen virtuellen Form wollen wir uns beispielhaft die Schicksale von Menschen vor Augen führen, die in Bergedorf lebten und durch die nationalsozialistische Gewaltherrschaft umkamen.

Rose als Zeichen des Gedenkens

Abschließend laden wir dazu ein, dass Einzelpersonen oder Zweiergruppen jeweils einen der Stolpersteine aufsuchen und dort stellvertretend eine Rose als Zeichen des Gedenkens ablegen.

Für die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wird gesorgt.

Sollte die Veranstaltung wegen veränderter Regelungen kurzfristig abgesagt werden müssen, wollen wir den virtuellen Rundgang hier auf der Webseite der Pfarrei einstellen.

Sie sind herzlich eingeladen!

Ökumenisches Forum Bergedorf

Bitte weitersagen

Pfingsten 2020

Zum Geburtstag der Kirche Christi gratulieren wir gemeinsam. Genießen Sie das Video. Pfingsten dürfen wir den Geburtstag der Kirche feiern. Gottes Geist führt Menschen zusammen. Vor fast 2000 Jahren in Jerusalem und heute in Bergedorf und überall auf der Welt. …

mehr lesen …

Herzlich willkommen

Willkommen auf der Seite des Ökumenischen Forums Bergedorf

Ein Artikel zur Corona-Pandemie (Datum der Veröffentlichung: 1. Juni 2020). Inhaltlich gilt das aber immer. Es entspricht unserer Haltung: Ein unverzichtbares Für- und Miteinander aller Menschen.

Wir sind füreinander da und wollen miteinander als Christ:innen „der Stadt Bestes suchen“. Gerade in dieser Zeit fühlen wir uns verbunden in unserem Gebet und in unserem Tun. So beten wir in dieser besonderen Situation.

Wir beten …

  • für die Betroffenen und Menschen der Risikogruppen
  • für die Menschen mit Angst und Sorge
  • für die jetzt besonders Einsamen
  • für die Menschen in den helfenden Berufen
  • für die Verantwortlichen in der Politik
  • für unsere Gemeinden
  • für die Menschen auf der Flucht, in Not
  • für die Bewahrung und den Schutz der Schöpfung
  • für…

Wir beten in der Gewissheit, miteinander verbunden zu sein – wo auch immer wir sind: Ein Wort, eine Bitte, ein Dank an Gott oder einfach ein Vaterunser.

Täglich um 18 Uhr läuten die Kirchenglocken und rufen uns zum Gebet.

Bitte weitersagen